Nylonstrümpfe - ein besonderes Problem
Werfen Sie niemals Nylonstrumpfhosen in die Toilette! Denn diese können die Rechenanlage und Pumpen außer Betrieb setzen, indem sie sich dehnen, verfilzen und in Folge alles blockieren.
Aktuelle Belastungsdaten des Klärwerks
  • 3.000.000 m³ Wassermenge 
  • 2400t Klärschlamm, inkl. der vom AWV Untere Schranne zugelieferten 500t ausgefaulten Nasschlamms.
  • 40t Rechengut 
  • 250 m³ Fäkalschlamm
  • 200m³ Fettabscheiderinhalte  

 

Das entspricht einer durchschnittlichen Belastung von 41.000 EGW (Einwohnergleichwerten)

 

90% des Strombedarfs wird selbst produziert.

Die Stromproduktion betrug ca. 610.000kWh.

100% des Wärmebedarfs wird selbst produziert.